Dieses Forum gibt Deep Purple-Fans die Möglichkeit, News oder eigene Meinungen kundzutun, mit anderen zu diskutieren, Such-/Kauf-/Verkauf-/Tauschanzeigen aufzugeben. Beiträge, die mit dem Thema "Deep Purple" nichts zu tun haben oder unsachlich sind, werden ohne Kommentar gelöscht.

           Datenschutz            Impressum

Deep Purple Bootlegs

Witchy Nightmare, Sonntag, 03. März 2024, 15:59 (vor 83 Tagen) @ Horst

Kein kommentar! Was seid Ihr alle für trübe Tassen!

Witzbold. Wenn du da ernsthafte Antworten drauf erwartest, solltest du vielleicht zuerst mal sagen, was für Bootlegs du denn überhaupt meinst. Wie schon von underground-x ausgeführt: Es gibt solche und solche. Meinst du LPs aus den 1970er/1980er Jahren, oder "richtig gepresste" Bootleg-CDs (also keine selbst gebrannten) aus den 1990ern oder dieses furchtbare mp3-Zeug, mit dem der sog. "Deep Purple Hub" in den 2000er Jahren das Sammelwesen verunstaltet hat?

Ich für meinen Teil besitze ca. 30 Bootleg-LPs und ganz grob geschätzt 120 Bootleg-CDs. Tapes hatte ich früher auch jede Menge, die hab ich irgendwann weggeworfen, als man die Aufnahmen z.B. über Dimeadozen in besserer Qualität bekommen konnte. Seitdem hab ich hunderte von Konzerten als FLAC-Files auf der Festplatte herumliegen, aber ob man so etwas als "Bootlegs" bezeichnen soll, weiß ich nicht so recht. Das Underground-Feeling, das der Besuch von Plattenbörsen und Erwerb von Vinyl-Bootlegs in den 1990ern mit sich brachte, kann diese neuzeitliche Art des Sammelns für mich auf jeden Fall nicht mehr auslösen.

Keep on rockin'
Witchy


gesamter Thread:

 

powered by my little forum