Dieses Forum gibt Deep Purple-Fans die Möglichkeit, News oder eigene Meinungen kundzutun, mit anderen zu diskutieren, Such-/Kauf-/Verkauf-/Tauschanzeigen aufzugeben. Beiträge, die mit dem Thema "Deep Purple" nichts zu tun haben oder unsachlich sind, werden ohne Kommentar gelöscht.

           Datenschutz            Impressum

Bild zu verkaufen

Angelika Urra @, Köln, Donnerstag, 06. März 2014, 14:30 (vor 3643 Tagen)
bearbeitet von admin, Freitag, 07. März 2014, 07:49

Hallo, ich habe vor 4 Jahren Roger Clover bei seiner Vernissage getroffen und
von ihm ein handsigniertes Bild gekauft. Hättet ihr als Fanclub Interesse am
Kauf des Bildes. Ich verlasse Deutschland und bin dabei alles zu verkaufen. Das
Bild heißt "The Sweet". Lt. Roger Glover wurde das Bild von ihm als
Weihnachtskarte an die damalige Gruppe Sweet gemalt. Das Bild ist von 1968,
Größe 40 x 65 cm. Ich habe damals 350 Euro dafür bezahlt; würde es für Euro 300
verkaufen.

Interesse??? Das dazugehörige Poster der Vernissage incl. Autogramm von Roger gibt es gratis dazu.

Viele Grüße Angelika

Bild zu verkaufen

Heiko, Donnerstag, 06. März 2014, 17:06 (vor 3643 Tagen) @ Angelika Urra

Wenn das Bild tatsächlich an die Band "Sweet" gerichtet war, müsste es, wenn es von 1968 ist, aber "Sweet Shop" heißen. Den so nannten sich die Glamrocker wohl bis 1970 noch.

Bild zu verkaufen

Lars Wehmeyer @, Freitag, 07. März 2014, 07:48 (vor 3642 Tagen) @ Angelika Urra

Hier findet Ihr ein Foto des Bildes:

http://the-aviator.de/news/pics/RogerGlover_TheSweet.jpg

Viele Grüße

Lars

Bild zu verkaufen

dr-dp-didi @, Dienstag, 18. März 2014, 07:54 (vor 3631 Tagen) @ Angelika Urra

...Ich habe damals 350 Euro dafür bezahlt; würde es für Euro 300
verkaufen...

Bist du dir da ganz sicher? ;-)

Bild zu verkaufen

Klaus Eschenbruch @, Oberhausen, Mittwoch, 29. Juni 2016, 11:38 (vor 2797 Tagen) @ Angelika Urra

hallo frau urra,

habe leider jertr erst ihre anzeige gelesen und auf WDR ihren beitag zum aachen pop festival gesehen.
ich suche noch materialien zum aachen festival 1970, auch einen kontakt zu karl heinz müller....
sie erwähnten ja im film beitrag das sie bei den festival veranstaltern gearbeitet haben.
vielleicht ja eine idee zu materialien.

lassen sie es sich gut gehen

gruß
klaus eschenbruch

powered by my little forum