Dieses Forum gibt Deep Purple-Fans die Möglichkeit, News oder eigene Meinungen kundzutun, mit anderen zu diskutieren, Such-/Kauf-/Verkauf-/Tauschanzeigen aufzugeben. Beiträge, die mit dem Thema "Deep Purple" nichts zu tun haben oder unsachlich sind, werden ohne Kommentar gelöscht.

           Datenschutz            Impressum

KRANKHEIT

Witchy Nightmare, Donnerstag, 11. Mai 2023, 22:14 (vor 291 Tagen) @ Dirk

Da gibt es diverse Konzerte, die abgesagt, mit einem Ersatzmann oder zu viert gespielt wurden. Was mir adhoc einfällt:

Lüdenscheid 1970 ohne Ritchie
Chicago 1971 ohne Gillan, mit Vocals von Roger Glover (siehe Dirks Eintrag)
Quebec 1972 ohne Ritchie, statt dessen mit Randy California. Christopher Cross hat ihn m.W. etwa zu der Zeit auch mal vertreten.

Aus der Zeit von 1973 - 76 weiß ich nichts dergleichen. Mk III war wohl immer komplett. Tommy Bolin hat 1975 ein paar Konzerte in Japan gespielt, obwohl er praktisch spielunfähig war, weil sein Arm taub war.

1987 wurden ein paar Konzerte verschoben, weil Ritchie sich bei einem Konzert einen Finger gebrochen hatte. Irgendwann in der Neuzeit wurde Glover von Nick Fyffe vertreten, was aber n.m.E. nichts mit Krankheit zu tun hatte, sondern damit, dass Roger Vater wurde.

Das ist das, was mir adhoc einfällt, es ist sicher längst nicht alles. Ich finde es - und die Zeit von 1968 bis 1994 kann ich, glaube ich, ziemlich gut überblicken - eher bemerkenswert, wie selten eine Erkrankung eines Bandmitglieds den Tourplan durcheinanderwarf.

Keep on rockin'
Witchy


gesamter Thread:

 

powered by my little forum