Dieses Forum gibt Deep Purple-Fans die Möglichkeit, News oder eigene Meinungen kundzutun, mit anderen zu diskutieren, Such-/Kauf-/Verkauf-/Tauschanzeigen aufzugeben. Beiträge, die mit dem Thema "Deep Purple" nichts zu tun haben oder unsachlich sind, werden ohne Kommentar gelöscht.

           Datenschutz            Impressum

40 Jahre Black Sabbath "Born Again"

Karsten, Montag, 18. September 2023, 11:44 (vor 274 Tagen)

Hallo zusammen,

vor ziemlich genau 40 Jahren wurde ein Album veröffentlicht, das zwar von den meisten Musikkritikern förmlich zerrissen, ungeachtet dessen jedoch von vielen Fans - zumindest in meinem Bekanntenkreis - nach allen Regeln der Kunst abgefeiert wurde. Wohl selten hat ein Hardrock-Album so polarisiert wie dieses.

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums habe ich mir nun das komplette Werk nach sehr langer Zeit nochmal in aller Ruhe laut über Kopfhörer reingezogen und war genauso begeistert wie damals als 13-jähriger Jungspund! Was für ein Brett! Ja, ich weiß, das Albumcover ist vielleicht nicht so gelungen und der Mix des Albums hätte besser sein können, aber die Qualität der Songs und die fast schon brutal anmutende Darbietung von Gillan, Iommi, Butler und Ward macht das Album trotzdem auch 40 Jahre später immer noch zu etwas Besonderem für mich. Was den Mix angeht, so ist dieser natürlich ziemlich undifferenziert und basslastig, aber meines Erachtens passt das zu dieser Musik. Ich bin mir gar nicht so sicher, ob ein differenzierter Mix das Album wesentlich besser gemacht hätte. Aber vielleicht gibt es ja irgenwann mal einen Remix, denn angeblich wurden die Originalbänder inzwischen gefunden.

Allein was mein Lieblingssänger auf diesem Album für eine Glanzleistung abgeliefert hat, verursacht bei mir bis heute Gänsehaut. So geile Screams wie auf dem Sabbath-Album hat er anschließend wohl nie wieder hinbekommen. Aber nicht nur die Screams sind mega, auch sein Gesang ist düster, rau und dennoch melodiös. Einzigartig! Eine 1 mit Sternchen für Mr. Gillan!

Eigentlich besteht das Original-Album ja nur aus 7 Songs, denn "Stonehenge" und "The Dark" sind lediglich Intros für die Hammer-Songs "Disturbing The Priest" und "Zero The Hero". Aber ich liebe alle 7 Songs und finde keinen Song durchschnittlich oder gar schlecht.

Kurz und gut: Für mich zählt "Born Again" zu meinen All-Time-Faves und ich bin gespannt, wie Eurer Fazit ausfällt! Pro oder Contra "Born Again"?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum