Dieses Forum gibt Deep Purple-Fans die Möglichkeit, News oder eigene Meinungen kundzutun, mit anderen zu diskutieren, Such-/Kauf-/Verkauf-/Tauschanzeigen aufzugeben. Beiträge, die mit dem Thema "Deep Purple" nichts zu tun haben oder unsachlich sind, werden ohne Kommentar gelöscht.

           Datenschutz            Impressum

Lawine losgetreten

Hans-Jürgen Küsel @, Tostedt, Freitag, 21. Februar 2014, 17:23 (vor 3797 Tagen) @ Monika

Ich habe nun ein vorläufiges Endergebnis meiner Nachforschungen zu vermelden. Sabre Dance (ich kannte vorher nur die kurze Single-Version, die lange Fassung habe ich erst jetzt kennen gelernt) fiel damals nicht nur wegen des brillanten Gitarrenspiels von Dave Edmunds auf, sondern auch wegen des sehr zwingenden Rhythmusses. Letzteres haben sich andere Bands zu eigen gemacht und auf diese Basis andere Melodien gepackt. Den Anfang machten The Nice mit "Rondo" (z. T. auch in "America"), aber auch Deep Purple waren rasch dabei. !969 spielten sie in Montreux eine 22-minütige Fassung des "Shades"-Songs "Mandrake Root" In der zweiten Hälfte dieses Songs lässt sich das Rhythmus-Gerüst von "Sabre Dance" meines Erachtens genau heraushören. Und dort steigt auch Ritchie Blackmore darauf ein, aber die Melodie selbst ist eher eine andere. Und 1984 taucht dieser Rhythmus dann eben während der "Speed King"-Version erneut auf (in "Perfect Strangers Live"). So, das ist meine Lesart, womöglich nicht gänzlich befriedigend.
Let's purple on
Hans-Jürgen


gesamter Thread:

 

powered by my little forum